Die geplante und genehmigte dritte Startbahn am Flughafen München und der Widerstand dagegen

Am Freitag letzter Woche fand in Freising eine Podiumsdiskussion mit Gegnern und Befürwortern der dritten Startbahn statt. Diese ist trotz nicht erkennbaren Bedarfs geplant und von der Regierung von Oberbayern genehmigt. Sie hören im folgenden Beitrag einen der Teilnehmer der Diskussion, Hartmut Binner vom Bündniss der Startbahngegner und seine Argumente gegen diese Startbahn.

1 Kommentar

  1. Liebe Redaktion,
    danke für Ihre Beiträge, da ich auch im Widerstand aktiv bin. Aber: Bündnis schreibt man mit nur einem s am Ende.
    Viele Grüße

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*